E-Food Praxistest: Sind die Verpackungen startklar für Onlineshops?

13.02.2019 Wenn Lebensmittel über digitale Vertriebskanäle bestellt werden, spricht man von E-Food (Electronic-Food). Beim temperaturgeführten Verpacken und Versenden von E-Food gelten rechtliche Anforderungen. Was sind dabei die Herausforderungen für Onlinehändler? Und welche Auswirkungen haben E-Food-Verpackungen auf Konsumenten? THIMM führte einen Praxistest zum Thema E-Food durch.
E-Food Praxistest: Sind die Verpackungen startklar für Onlineshops?

Temperaturgeführte E-Food-Bestellungen stellen Onlinehändler häufig vor große Herausforderungen: Werden beispielsweise eine Tiefkühl-Pizza, Joghurts und Gemüse gleichzeitig bestellt, so muss die E-Food-Verpackung drei verschiedenen Temperaturanforderungen gerecht werden. Nur dann kann E-Food unbedenklich transportiert werden. Dazu benötigt es eine Transportverpackung, aber auch Isolier- und Kühlmittel.

In unserem Praxistest E-Food wurde hauptsächlich Wellpappe als Material für die Verpackungen eingesetzt. Der Anteil an EPS- und Kunststoffverpackungen für E-Food lag zusammen bei nur unter 17%. Da Wellpappe aus nachwachsenden Rohstoffen besteht und sehr gut recycelbar ist, sehen viele E-Food-Onlineshops diesen ökologischen Mehrwert. Zur Isolierung wurden Materialien wie Hanf, Luftpolsterfolie mit und ohne Aluminiumbeschichtung, Luftpolsterkissen und Schafswolle eingesetzt. Als Kühlmittel wurden Hartschalen-Kühlakkus, Gelpacks und Trockeneis verwendet. Teilweise stellen Isolierungen und Kühlmittel für E-Food-Verpackungen die Konsumenten vor eine Herausforderung: entsorgen oder wiederverwenden?

Erfahren Sie mehr über die Inhalte des Praxistests E-Food auf unserem Messestand: Flächenverfügbarkeit von E-Food-Shops, Liefermanagement, Verpackungsstandards für E-Food,  und vieles mehr. Sie finden die Consultants von THIMM auf der LogiMAT in Stuttgart (Halle 6, Stand D14).

Ihr Kontakt zu THIMM:

Wertvolle Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie THIMM, dem führenden Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren, stellen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Wählen Sie gern:

Unser Service für Medienvertreter:

In dem Pressebereich der THIMM Gruppe finden Sie aktuelle Pressemeldungen inklusive Text- und Bildmaterial. Anfragen von Medienvertretern zu Verpackungen, Verkaufsaufstellern / Displays, Verpackungssystemen, Verpackungsdienstleistungen oder zur Unternehmensgruppe beantworten Ihnen gern unsere Presse-Ansprechpartner.

Jobs bei THIMM:

Sie interessieren sich für eine Position in der Industrie? Aktuelle Job-Angebote in der Verpackungsbranche vom Packmitteltechnologen, Verkaufsberater bis zur Führungskraft (m/w/d) suchen und finden Sie in unserem Karriere-Bereich.

Laden...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.thimm.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.