E-Mobilität im Trend: Verpackungssysteme für E-Ladesäulen

07.03.2018 Elektromobilität ist einer der großen Zukunftstrends. Das Unternehmen Plug’n Charge stellt Zapfsäulen her, an denen E-Fahrzeuge, wie Autos und Fahrräder, mit Strom aufgeladen werden können.
Verschiedene Packstoffe sorgen für den optimalen Schutz der sensitiven E-Ladestationen.

Bei der Suche nach einer Transportverpackung für die sensitiven E-Ladesäulen konnte THIMM Packaging Systems mit einem Multimaterial-Konzept punkten. Die Konstruktion kombiniert eine Euro-Palette mit Wellpappen-Elementen und PE-Schaumfolie. Der optimale Schutz der E-Ladesäulen während des Transports steht dabei im Vordergrund. 

Lesen Sie mehr zum Thema in unserer Pressemitteilung. Mehr Informationen zum Unternehmen Plug'n Charge finden Sie außerdem unter www.plugncharge.de.

Sie sind auf der Suche nach Verpackungslösungen für die Branche Automobil, Zweirad und Mobilität? Wir informieren auf unserer Branchenseite kontinuierlich über unsere aktuellen Lösungen für die Autobranche.

Ihr Kontakt zu THIMM:

Wertvolle Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie THIMM, dem führenden Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren, stellen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Wählen Sie gern:

Unser Service für Medienvertreter:

In dem Pressebereich der THIMM Gruppe finden Sie aktuelle Pressemeldungen inklusive Text- und Bildmaterial. Anfragen von Medienvertretern zu Verpackungen, Verkaufsaufstellern / Displays, Verpackungssystemen, Verpackungsdienstleistungen oder zur Unternehmensgruppe beantworten Ihnen gern unsere Presse-Ansprechpartner.

Jobs bei THIMM:

Sie interessieren sich für eine Position in der Industrie? Aktuelle Job-Angebote in der Verpackungsbranche vom Packmitteltechnologen, Verkaufsberater bis zur Führungskraft (m/w/d) suchen und finden Sie in unserem Karriere-Bereich.

Laden...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.thimm.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.