Nachhaltige Logistikprozesse

25.03.2021 Planung, Koordination und Steuerung innerhalb der Wertschöpfungskette sind die Hauptaufgaben unserer nachhaltigen Logistik und ermöglichen eine effektive Durchführung der Prozesse. Nachhaltigkeit ist dabei kein neues Thema. Doch was bedeutet nachhaltige Logistik bei THIMM?

Kurze Transportwege fördern die Nachhaltigkeit. Mit unseren kundennahen Standorten bleiben wir flexibel und ermöglichen so eine schnelle Belieferung durch kurze Transportwege.  Dank der kürzeren Wege vermeiden wir lange LKW-Fahrten verringern den CO2-Ausstoß.

Leerfahrten gilt es zu vermeiden. Mithilfe der Digitalisierung können Leerfahrten minimiert und vermieden werden. Unsere Logistikdienstleister kontrollieren die Logistikdaten und schaffen damit eine bessere Vernetzung von Frachtführern und Verladern. Auch die optimale Ausschöpfung des Transportvolumens und die Reduzierung von Teilmengen-Lieferungen und Sonderfahrten spielen bei unseren nachhaltigen Logistikkonzepten eine wichtige Rolle. Zusätzlich berechnen wir die optimale Paletten-Konfiguration. Dadurch hat man eine optimale Ausnutzung der Palette und das Transportvolumen wird optimal genutzt. Auch Kreislaufsysteme werden durch die Beteiligung an Paletten Sammelsystemen aktiv genutzt und gefördert. 

Die Optimierung unserer Logistikprozesse ist ein fortlaufender Prozess: Die bestehenden Prozesse werden hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Schwachstellen und Potentiale analysiert. Die ökologischen und wirtschaftlichen Folgen haben wir dabei immer genau Blick.  

THIMM fokussiert sich bei der Optimierung der nachhaltigen Logistik auf die Bereiche: Kostenoptimierung, Minimierung von Frachtwegen, Vermeidung von Leerfahrten, Kapazitätsabsicherung und Prozessoptimierung. Durch intelligente Kapazitätssteuerung und mithilfe digitaler Plattformen können diese Optimierungen umgesetzt und gesteuert werden.

Ziel ist es, eine optimale Routenplanung zu ermöglichen, die Fahrzeugauslastungen so effizient wie möglich zu gestalten und Kapazitäten abzusichern. Dabei können Transportkosten gesenkt und der CO2-Ausstoß effektiv verringert werden.

Für eine nachhaltige Entwicklungsplanung nutzen wir bei THIMM eine IT-Plattform. Mithilfe dieses Transport Management Systems (TMS) werden Frachten in einer Ausschreibungsplattform vergeben und zentral gesteuert. Dadurch wird der Prozess insgesamt schlanker und die verbundenen Logistikprozesse effizienter gestaltet. Minimierung der Fahrten, reduzierter Kraftstoffverbrauch und weniger CO2-Emissionen sind einige nachhaltige Ergebnisse die dadurch erzielt werden konnten. Parallel zur Senkung von Kosten und Umweltbelastung steigt darüber hinaus auch die Zufriedenheit bei unseren Kunden.

Lesen Sie mehr zu unseren nachhaltigen Logistikprozessen und der Zusammenarbeit mit unseren Logistikdienstleistern im neuen THIMM Nachhaltigkeitsbericht 2020!

Ihr Kontakt zu THIMM:

Wertvolle Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie THIMM, dem führenden Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren, stellen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Wählen Sie gern:

Unser Service für Medienvertreter:

In dem Pressebereich der THIMM Gruppe finden Sie aktuelle Pressemeldungen inklusive Text- und Bildmaterial. Anfragen von Meidenvertretern zu Verpackungen, Verkaufsaufstellern / Displays, Verpackungssystemen, Verpackungsdienstleistungen oder zur Unternehmensgruppe beantworten Ihnen gerne unsere Presse-Ansprechpartnern.

Jobs bei THIMM:

Sie interessieren sich für eine Position in der Industrie? Aktuelle Job-Angebote in der Verpackungsbranche vom Packmitteltechnologen, Verkaufsberater bis zur Führungskraft (m/w/d) suchen und finden Sie in unserem Karriere-Bereich.

Laden...