Verpackungsanalyse an zwei Standorten der TE Connectivity Ltd.

24.08.2018 Für den internationalen Konzern TE Connectivity, welcher Verbindungs- und Sensorlösungen für unterschiedliche Branchen herstellt, führte THIMM Consulting eine Verpackungsanalyse durch.
Verpackungsanalyse von THIMM Consulting

Ziel einer solchen Verpackungsanalyse ist es, Optimierungspotenziale zur Kostenoptimierung und Prozessverbesserung zu identifizieren und daraus Handlungsfelder abzuleiten bzw. umzusetzen.

Die Experten von THIMM Consulting gehen bei einer Verpackungsanalyse immer strukturiert vor, um alle Schnittstellen zu erfassen. An den TE Standorten in Wört und Dinkelsbühl nahmen sie die Ist-Situation vor Ort auf. Hierbei flossen interne Prozesse zwischen den Abteilungen per Tiefeninterviews, einer sog. Voice of the Business, in die Verpackungsanalyse ein. Lesen Sie detaillierte Informationen zu der Verpackungsanalyse bei TE Connectivity in unserer Pressemeldung.

TE Connectivity ist ein international führendes Technologieunternehmen, welches Verbindungs- und Sensorlösungen für alle führenden Industriebranchen herstellt.

Über Details zur Vorgehensweise in einer Verpackungsanalyse oder weitere erfolgreiche Kundenbeispiele informieren wir Sie gern.

Laden...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.thimm.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.