Effiziente Verkaufsförderung: Thimm entwickelt Süßwaren-Displays für Importeur Genuport

05.01.2022 Das Unternehmen Genuport Trade GmbH begann jüngst eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Schokoladenhersteller The Hershey Company. Um dessen Süßwaren der bekannten amerikanischen Marke Reese´s im Einzelhandel zu positionieren, hat Thimm jetzt ein effizientes Palettendisplay entwickelt. Genuport setzt dabei auf ein Aktionsdesign zum Saisonhighlight im American Football.

Amerikanische Süßigkeiten haben längst Einzug in die deutschen Supermärkte gehalten. Ermöglicht wird das beispielsweise durch Unternehmen wie der Genuport Trade GmbH. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt ist spezialisiert auf die Distribution und Vermarktung internationaler Food Brands. Seit mehr als 70 Jahren gelingt es Genuport, mit innovativen Import-Konzepten Lebensmittelmarken aus aller Welt in Deutschland zu positionieren. Thimm entwickelte nun ein effizientes Palettendisplay, um im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) die neue Partnerschaft zwischen Genuport und The Hershey Company verkaufsfördernd zu unterstützen:

Ziel ist es, die verschiedenen Peanut Butter Cups der Marke Reese´s pünktlich zum Highlight der amerikanischen Football-Saison zu promoten und im deutschen LEH verkaufsfördernd in Szene zu setzen. Über diese zeitlich begrenzte Aktion hinaus sollen die Displays weiterhin einsetzbar bleiben. Die neuen 1/4-Palettendisplays werden mit offsetkaschierter Wellpappe in Doppelwellen-Qualität hergestellt. Sie bestehen aus einem in sich verklebten Displaykorpus mit vier variablen Trays sowie optionalen Blenden und einem Topper. Die vier Ebenen mit einer Traglast von bis zu 20 kg lassen sich bei der Bestückung an die große Produktlinie von Reese´s anpassen. So kann flexibel entschieden werden, ob die Süßwaren flachliegend oder stehend platziert werden sollen. Dazu können die Trays schräg arretiert werden. Je nach Bestückungsart und -menge kann durch optionale Werbeflächen, die zwischen den Trays platziert sind, eine zusätzliche Kundenansprache geschaffen werden. Thimm liefert die stabilen Palettendisplays flachliegend aus. Durch die Klebung können sie zügig aufgerichtet und bestückt werden. Der Topper rundet als Höhenelement die Displays ab und bietet Fläche für wechselnde Werbeaktionen. Durch die Verwendung nachhaltiger, recycelbarer Wellpappe können die Displays nach ihrem Einsatz komplett dem Altpapierkreislauf zugeführt werden.

Über Genuport Trade
Die Genuport Trade GmbH ist einer der größten und modernsten Importeure und Distributeure von Lebensmitteln in Deutschland. Gegründet 1949, hat sich das Familienunternehmen zu einer dynamischen und global ausgerichteten Organisation entwickelt. Heute steuert Genuport mit 160 Mitarbeitenden die Distribution und absatzfördernde Vermarktung von über 50 nationalen und internationalen Food-Marken.

Über Thimm
Die Thimm Gruppe ist führender Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren. Das Lösungsportfolio umfasst Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, hochwertige Verkaufsaufsteller (Displays), Verpackungssysteme aus Materialkombinationen sowie Druckprodukte für die industrielle Weiterverarbeitung. Mit innovativen und nachhaltigen Lösungen hilft Thimm seinen Kunden, sich am Markt zu differenzieren und zu individualisieren. Dazu sieht das Familienunternehmen in seiner Nachhaltigkeitsvision 2030 ökonomische, ökologische und soziale Herausforderungen vorher und löst sie. Der Anspruch der Thimm Gruppe ist es, Kunden immer die beste Lösung zu bieten. Diese starke Kundenorientierung treibt die Innovationskraft und den Pioniergeist des Unternehmens an. Dafür wird konsequent in den Ausbau der Marktpräsenz sowie in zukunftsweisende Technologien investiert. Das 1949 gegründete Familienunternehmen beschäftigt aktuell mehr als 3.300 Mitarbeiter an 21 Standorten in Deutschland, Frankreich, Polen, Rumänien und Tschechien und erwirtschaftete 2020 einen Jahresumsatz von rund 605 Millionen Euro.

Thimm pack’n’display bietet als Teil der Thimm Gruppe die beste Kundenlösung zum Verpacken und Präsentieren von Waren. Der Geschäftsbereich begleitet europaweit Projekte von der Beratung über die Entwicklung, Gestaltung, Produktion und Konfektionierung bis hin zur Distribution. Zum Kundenkreis zählt die weltweit agierende Markenartikelindustrie, online wie auch stationär.

Sie sind Journalist? Unsere Pressekontakte stehen Ihnen jederzeit für Ihre presse- und medienrelevanten Anfragen zur Verfügung. Wir sind für Sie da. Bitte sprechen Sie uns an!

Um unsere aktuellen Presse-Informationen per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte für unseren Presseverteiler an.

Laden...