Modulares Palettendisplay präsentiert Aoste Wurstspezialitäten

04.12.2017 In dem neuartigen Palettendisplay präsentieren sich Wurstspezialitäten der Marke Aoste, welche sich in Form, Geschmack und Gewicht unterscheiden. Mit dem Ziel, ein modulares Display zu entwickeln, beauftragte das 1976 gegründete Unternehmen, das zu der spanischen Campofrio Food Group gehört, die erfahrenen Designer der Thimm Display.
Modulares Palettendisplay für Aoste Wurstspezialitäten

Am Point of Purchase integriert sich die neue Zweitplatzierung in das bestehende Displaysortiment von Aoste: Die Gestaltung eines mediterranen Marktstands wurde von den Entwicklern der Thimm Display aufgenommen und spiegelt damit den bekannten Markenauftritt des Unternehmens wieder.

Durch die modulare Konstruktion sind Ring-Salami, Kordel-Salami, Edel-Salami und Stickado Salami-Sticks über Ablagekörbchen unmittelbar für Kunden einsehbar und zu entnehmen.
Die Displays bestehen aus einseitig kaschierter B-Welle und wurden im vierfarbigen Offsetdruck mit glänzendem Dispersionslack produziert. Mit Displaynägeln und Gegenstücken aus Kunststoff werden die Seitenwände an den Sockeln befestigt. Das warentragende Display konstruierten die Designer für den Einsatz auf Düsseldorfer Paletten. Auf einem integrierten Hängeschild wird der Claim „Zeit zum Genießen“ präsentiert.

Die Displays werden bei Aoste mit den Wurstspezialitäten bestückt. Für den Transport in den Lebensmitteleinzelhandel sind Dach und Seitenwände der Displays eingeklappt. Dadurch können sie aufgerichtet transportiert werden und sind in kürzester Zeit einsatzbereit am Point of Purchase.

Über Thimm

Thimm Display ist ein Geschäftsbereich der Northeimer Thimm Gruppe. Die Thimm Gruppe ist führender Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren. Das Lösungsportfolio umfasst Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, hochwertige Verkaufsaufsteller (Displays), Verpackungssysteme aus verschiedenen Materialkombinationen sowie Druckprodukte für die industrielle Weiterverarbeitung. Eine breite Palette verpackungsrelevanter Dienstleistungen entlang der Lieferkette ergänzt das Angebotsspektrum. Zum Kundenkreis gehören namhafte Markenartikelkonzerne quer durch alle Branchen. Das 1949 gegründete Familienunternehmen beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter an 19 Standorten in Deutschland, Tschechien, Rumänien, Polen, Frankreich und Mexiko und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 570 Millionen Euro.

Sie sind Journalist? Unsere Pressekontakte stehen Ihnen jederzeit für Ihre presse- und medienrelevanten Anfragen zur Verfügung. Wir sind für Sie da. Bitte sprechen Sie uns an!

Um unsere aktuellen Presse-Informationen per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte für unseren Presseverteiler an.

Laden...