Thimm baut tschechischen Standort weiter aus

10.05.2021 Mit einem umfangreichen Investitionspaket entwickelt der Verpackungs- und Displayhersteller Thimm sein tschechisches Produktionswerk in Všetaty weiter. Kern des Ausbaus ist die Installation einer neuen, hochmodernen Wellpappenanlage. Die Maschine wurde Anfang des Jahres in Betrieb genommen. 

Die 134 Meter lange Wellpappenanlage MF-A mit Rollenlogistik des bayerischen Maschinenherstellers BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau hat eine Arbeitsbreite von 2,80 Meter und läuft mit einer Geschwindigkeit von 400 Metern pro Minute. Durch die Installation der neuen Maschine hat Thimm die Kapazität für die Herstellung von Wellpappe am tschechischen Standort um bis zu 30 Prozent erhöht. Es werden die Wellenarten E-, B-, C-, T-, EE-, EB-, BC- sowie F- und FE-Welle produziert.

Michael Weber, Leiter Corporate Strategie + Marketing der Thimm Gruppe: „Die neue Wellpappenanlage kann optimal digital bedruckte Rollen verarbeiten und ist somit sowohl für große als auch kleine Serien geeignet. Damit können wir die Anforderungen unserer Kunden an kleinere Bestellmengen und kürzere Lieferzeiten noch besser erfüllen. Die moderne Maschine verfügt außerdem über ein eigenes Qualitätsüberwachungssystem. Mit der Investition in die neue Wellpappenanlage bauen wir die Zukunftsfähigkeit unseres bereits sehr gut aufgestellten tschechischen Standortes noch weiter aus.“ Auch in punkto Nachhaltigkeit überzeugt die neue Wellpappenanlage. Im Vergleich zur vorherigen Maschine ist der Energieverbrauch pro produziertem Quadratmeter um bis zu 15 Prozent geringer.

Neben der Installation der neuen Wellpappenanlage setzte Thimm Modernisierungen und Ergänzungen in der Peripherie um. So wurden beispielsweise ein neues Zwischenlager, eine neue Leimküche sowie ein neues, größeres Rollenlager eingerichtet. Zudem wurde im Vorfeld die Halle erweitert und es wurden neue Elektro-Gabelstapler angeschafft. Insgesamt investierte das Unternehmen rund zehn Millionen Euro am Standort.

Auch für die Mitarbeiter am Standort bringt die Investition neue Möglichkeiten und Herausforderungen mit sich. Michael Weber: „Für die Teams in der Produktion ist die Inbetriebnahme einer solchen komplexen und modernen Anlage eine attraktive und spannende Aufgabe. Sie wurde in Teamarbeit und durch Unterstützung unserer anderen Verpackungswerke sehr gut bewältigt.“

Über Thimm
Die Thimm Gruppe ist führender Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren. Das Lösungsportfolio umfasst Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, hochwertige Verkaufsaufsteller (Displays), Verpackungssysteme aus Materialkombinationen sowie Druckprodukte für die industrielle Weiterverarbeitung. Mit innovativen und nachhaltigen Lösungen hilft Thimm seinen Kunden, sich am Markt zu differenzieren und zu individualisieren. Dazu sieht das Familienunternehmen in seiner Nachhaltigkeitsvision 2030 ökonomische, ökologische und soziale Herausforderungen vorher und löst sie. Der Anspruch der Thimm Gruppe ist es, Kunden immer die beste Lösung zu bieten. Diese starke Kundenorientierung treibt die Innovationskraft und den Pioniergeist des Unternehmens an. Dafür wird konsequent in den Ausbau der Marktpräsenz sowie in zukunftsweisende Technologien investiert. Das 1949 gegründete Familienunternehmen beschäftigt aktuell mehr als 3.300 Mitarbeiter an 21 Standorten in Deutschland, Frankreich, Polen, Rumänien und Tschechien und erwirtschaftete 2020 einen Jahresumsatz von rund 605 Millionen Euro.

Thimm pack’n’display bietet als Teil der Thimm Gruppe die beste Kundenlösung zum Verpacken und Präsentieren von Waren. Der Geschäftsbereich begleitet europaweit Projekte von der Beratung über die Entwicklung, Gestaltung, Produktion und Konfektionierung bis hin zur Distribution. Zum Kundenkreis zählt die weltweit agierende Markenartikelindustrie, online wie auch stationär.
 

 

/ 2

Sie sind Journalist? Unsere Pressekontakte stehen Ihnen jederzeit für Ihre presse- und medienrelevanten Anfragen zur Verfügung. Wir sind für Sie da. Bitte sprechen Sie uns an!

Um unsere aktuellen Presse-Informationen per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte für unseren Presseverteiler an.

Laden...