Thimm erhält erneut Auszeichnung als herausragendes Unternehmen

06.05.2021 Das Familienunternehmen Thimm gewinnt zum zweiten Mal in Folge den Axia Best Managed Companies Award. Der Wettbewerb von Deloitte Private, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) ist ein Gütesiegel für herausragende mittelständische Firmen. Die Verleihung fand aufgrund der Coronapandemie in der Unternehmenszentrale von Thimm in Northeim statt.
Heiko Engelhardt (Deloitte), Mathias Schliep, Holger Dunker (beide THIMM), Dr. Achim Bollweg (Deloitte), Michael Weber, Kornelius Thimm (beide THIMM) | v.l.n.r.

„Wir sind sehr stolz auf die zweite Auszeichnung in Folge und freuen uns, auch in diesem Jahr Gewinner des Axia Best Managed Companies Awards zu sein“, so Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung Thimm Gruppe. „Wir verstehen das als Bestätigung unseres nachhaltig erfolgreichen Handelns, insbesondere auch durch den Blick unabhängiger Experten.“

Das Gütesiegel wird seit den 1990er-Jahren verliehen und ist seither in über 30 Ländern eingeführt worden. Die Vision des Programms ist es, ein nationales und globales Ökosystem hervorragend geführter mittelständischer Unternehmen aufzubauen. So können Firmen nur als Best Managed Company ausgezeichnet werden, wenn sie eine herausragende Performance in den Bereichen Strategie, Produktivität & Innovation, Kultur & Commitment sowie Governance & Finanzen aufweisen. Hierzu nominierte ein unabhängiger Expertenrat die Finalisten, welche von der Jury, bestehend aus renommierten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, bewertet wurden.

„Den deutschen Mittelstand prägt eine weltweit einmalige Vielfalt nachhaltig gewachsener Familienunternehmen und Hidden Champions. Die Thimm Gruppe sticht als Best Managed Company durch ihre hervorragende Unternehmensführung noch einmal hervor und nimmt damit eine Vorbildrolle ein – in Zeiten der Pandemie ein besonders wichtiges Signal an den gesamten Markt“, betont Markus Seiz, Best Managed Company Programmleiter und Director bei Deloitte Private.

Mathias Schliep ergänzt: „Dieser Preis ist aber nicht nur eine Auszeichnung für unser Unternehmen, sondern vor allem für unsere hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die maßgeblich zu unserem Erfolg beitragen. Sie nutzen persönliche Kompetenzen, unsere Innovationskraft und dauerhaften Investitionen optimal aus und kombinieren sie zur besten Kundenlösung. Dies hat auch die Jury so gesehen und damit unseren Weg als erfolgreiches Familienunternehmen bestätigt. Auf diese wesentlichen Erfolgsfaktoren vertrauen wir auch in der Zukunft.“

Über Thimm
Die Thimm Gruppe ist führender Lösungsanbieter für Verpackung und Distribution von Waren. Das Lösungsportfolio umfasst Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, hochwertige Verkaufsaufsteller (Displays), Verpackungssysteme aus Materialkombinationen sowie Druckprodukte für die industrielle Weiterverarbeitung. Mit innovativen und nachhaltigen Lösungen hilft Thimm seinen  Kunden, sich am Markt zu differenzieren und zu individualisieren. Dazu sieht das Familienunternehmen in seiner Nachhaltigkeitsvision 2030 ökonomische, ökologische und soziale Herausforderungen vorher und löst sie. Der Anspruch der Thimm Gruppe ist es, Kunden immer die beste Lösung zu bieten. Diese starke Kundenorientierung treibt die Innovationskraft und den Pioniergeist des Unternehmens an. Dafür wird konsequent in den Ausbau der Marktpräsenz sowie in zukunftsweisende Technologien investiert. Das 1949 gegründete Familienunternehmen beschäftigt aktuell mehr als 3.300 Mitarbeiter an 21 Standorten in Deutschland, Frankreich, Polen, Rumänien und Tschechien und erwirtschaftete 2020 einen Jahresumsatz von rund 605 Millionen Euro.

  • Preisübergabe von Heiko Engelhardt (Deloitte) an Mathias Schliep (THIMM)

Sie sind Journalist? Unsere Pressekontakte stehen Ihnen jederzeit für Ihre presse- und medienrelevanten Anfragen zur Verfügung. Wir sind für Sie da. Bitte sprechen Sie uns an!

Um unsere aktuellen Presse-Informationen per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte für unseren Presseverteiler an.

Laden...