Nachhaltige Verpackung für Kleidung von CARTA Clothing

verpackung-kleidung-nachhaltigkeit-e-commerce-artenschutz-umwelt-thimm.jpg

Artenschutz, Nachhaltigkeit und digitale Technologien – eine zunächst ungewöhnlich klingende Kombination, die nicht direkt auf eine Modemarke schließen lässt und einige Fragen aufwirft. Was hat Mode mit dem Artenschutz zu tun und wie lassen sich Kleidung und digitale Technologien überhaupt miteinander vereinen? Das Startup CARTA Clothing hat einen Weg gefunden, nachhaltige Kleidung und digitale Technologien zu verbinden, um so den Artenschutz zu unterstützen.

Ein junges Startup mit einer inspirierenden Vision

Das junge Startup CARTA Clothing, welches im Sommer 2020 gegründet wurde, versucht seither das Umweltbewusstsein in der Gesellschaft zu stärken und durch den kreativen und unterhaltsamen Einsatz von digitalen Technologien auf die Geschichte von bedrohten und ausgestorbenen Tier- und Pflanzenarten aufmerksam zu machen. In ihrem Onlineshop www.cartaclothing.de verkauft das Startup seit Anfang 2021 nachhaltige und faire Mode, die sich besonders durch die digitale Interaktion von der Masse abhebt. Durch den innovativen Einsatz von Computer Vision und Augmented Reality können die Kunden sich über die bedrohten oder ausgestorbenen Tiere und Pflanzen informieren und diese sogar direkt zu sich ins Wohnzimmer holen. Einfach das aufgedruckte Stickmuster auf dem bestellten Kleidungsstück per Smartphone-Kamera abfotografieren und schon erfährt der Kunde mehr über die Geschichte der bedrohten Tier- oder Pflanzenart. 

Neben der eigenen umweltbewussten und nachhaltigen Ausrichtung von Produktionsprozessen und Lieferketten, unterstützt CARTA zusätzlich Tier- und Umweltschutzorganisationen bei der Rettung bedrohter Arten. Dafür werden 10% des Umsatzes von jedem verkauften Artikel gesammelt und an eine ausgewählte Organisation wie dem Jane Goodall Institut Deutschland (JGI) gespendet. In Kooperation mit diesen Organisationen verfolgt das Team von CARTA Clothing das Ziel, vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten und weiterführend auch die Umwelt und den Planeten zu schützen. Alles im Zeichen der Ökonomie und Ökologie.

Bedrohte und ausgestorbene Tier- und Pflanzenarten, die Carta unterstützt
CARTA unterstützt den Tier- und Pflanzenschutz und setzt sich für den Schutz des Planeten ein. (Foto ©Carta Clothing)

Funktionale und umweltfreundliche Verpackung für den E-Commerce: Nachhaltige Verpackung für Kleidung 

Ein Startup wie CARTA Clothing, das den Fokus auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliches Wirtschaften legt, benötigt auch eine passende Verpackung für Kleidung, die zum einen die funktionalen Anforderungen des Onlinehandels erfüllt und weiterführend die nachhaltige Ausrichtung von CARTA wiederspiegelt.


Wer Kleidung online bestellt, möchte diese natürlich unversehrt und im Originalzustand erhalten. Dank der E-Commerce Verpackungslösung THIMM ParcelProof, welche über einen integrierten Sicherheitsverschluss aus Wellpappe verfügt, ist die Bestellung auf dem gesamten Versandweg optimal geschützt. Zusätzlich zu der Transportsicherheit schützt die Versandverpackung vor Diebstahl, da ein zerstörungsfreies Öffnen dank des Verschlussmechanismus nicht möglich ist.
Nachhaltigkeit und der Schutz der Umwelt stehen bei CARTA im Vordergrund, weshalb auch die Verpackung den Nachhaltigkeitszielen des Startups entsprechen muss. Durch den Einsatz von ökologischer Graswellpappe und einem Verschlussmechanismus, der komplett aus Graswellpappe besteht, ist die Verpackung für Kleidung zu 100% nachhaltig und kann ohne Bedenken recycelt werden.


Der E-Commerce boomt und immer mehr Unternehmen setzen auf Onlinehandel. Deshalb ist es besonders wichtig, durch eine intensive und aufregende Bedruckung aus der Masse herauszustechen. Das schlichte, aber dennoch einprägsame Druckbild der Verpackung in Verbindung mit der einzigartigen Optik der Graswellpappe spiegelt die Vision von CARTA wieder und springt direkt ins Auge. Eine persönliche Botschaft im Inneren der Verpackung hilft dabei, den Kunden zu begeistern und ein spannendes Auspackerlebnis zu kreieren. So werden Ihre Kunden zu Fans.

Zu der Zusammenarbeit und der finalen Verpackung für Kleidung sagt Philipp Mutschler, einer der Gründer des grünen Startups:

„Unsere Mission und auch unser Ziel ist es, ein nachhaltiges und faires Modelabel zu schaffen, das durch einen erlebnisreichen und aufregenden Einsatz der digitalen Technologien seinen Teil zum Schutz des Planeten beiträgt. Dementsprechend war es uns besonders wichtig, den Nachhaltigkeitsfokus auch in unserer Verpackung wiederzufinden. Die THIMM Gruppe konnte diesen Gedanken sofort aufgreifen und in toller Zusammenarbeit entstand eine Verpackung aus Graswellpappe, die nicht nur einen sicheren Versand garantiert, sondern auch dabei hilft, unsere Umwelt zu schützen.“

Bei der Realisierung der Vision und der Entwicklung der Verpackung für Kleidung hat THIMM das Startup begleitet und unterstützt:

„Zusammen mit CARTA Clothing haben wir es geschafft, eine E-Commerce Verpackung zu entwickeln, die sich perfekt mit der Vision des Startups und dem Ziel des Umweltschutzes vereinen lässt. Die Wünsche und Anforderungen von CARTA Clothing waren wie gemacht für den Einsatz von Graswellpappe in Kombination mit unserem Sicherheitsverschluss THIMM ParcelProof. Eine innovative Verpackungsgestaltung inklusive einer aufgedruckten Danksagung im Inneren macht die Verpackung zu etwas ganz Besonderem und rundet die Markenbotschaft an die Kunden ab!“

 

Jetzt Verpackungen für Kleidung direkt beim Hersteller kaufen!

Julia Pflugbeil

Sie möchten Ihre Produkte online verkaufen und sind auf der Suche nach einer passenden Verpackung? Egal ob Kleidung, Kosmetik oder Schmuck – wir finden für Ihr Produkt die richtige Verpackungslösung. Sprechen sie uns direkt an – wir beraten Sie gerne!

Julia Pflugbeil
Telefon: +49 5551 703 894

Besonderheiten der Verpackung für Kleidung

  • Sicherheit auf dem gesamten Transportweg: Durch ein nachhaltiges Verschlusssystem mit einer innovativen Deckellasche ist die Unversehrtheit und der optimale Schutz der Kleidung auf dem gesamten Transportweg sichergestellt. Dank des Sicherheitskonzeptes ist Ihre Bestellung bestmöglich gegen Diebstahl durch Dritte geschützt und kommt im Originalzustand bei Ihnen an.  
  • Einfaches und schnelles Öffnen der Versandverpackung: Eine integrierte Aufreißperforation ermöglicht ein schnelles und kinderleichtes Öffnen der Versandverpackung.
  • Zu 100% nachhaltig: Dank des Verschlussmechanismus aus Graswellpappe wird kein zusätzliches Klebeband zum Verschließen benötigt. Damit besteht die Verpackung für Kleidung zu 100% aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen und kann als wertvoller Rohstoff im Altpapier entsorgt werden. 
  • Kundenbotschaft im Inneren der Verpackung: Dank der speziellen Konstruktion verfügt die Verpackung für Kleidung über genügend Platz im Inneren, um Ihre Kunden mit einer persönlichen Botschaft wie einer Danksagung und Signatur zu überraschen. Eine direkte Kundenansprache sorgt für ein unvergessliches Auspackerlebnis mit WOW-Effekt und unterstützt sowohl das Branding Ihrer Unternehmensmarke als auch die Kundenbindung.  
  • Innovative Graswellpappe: Anders als normale Wellpappe besteht die Graswellpappe zu 30% aus Grasfasern und zu 70% aus Altpapierfasern. Da der hier eingesetzte Rohstoff Gras, lokal zur Papierfabrik im Rahmen von Landschaftspflegemaßnahmen anfällt, sind die Emissionen gegenüber der Altpapieraufbereitung gut 5% geringer. So zahlt die Graswellpappe in die Ressourcenschonung ein. Hierbei sind besonders positiv die Umweltfaktoren Biodiversität, Bodenqualität und Klimawandel beeinflusst. Durch die Kombination von Gras und Papier entsteht ein einzigartiger Look, der eine optische Differenzierung am Markt ermöglicht.

 

Laden...