Thekendisplays

thekendisplays-thekenaufsteller-tresen-verkaufsbereich-beispiele-THIMM.jpg

Ob aus Wellpappe, Kunststoff oder Metall: Thekendisplays sind der Blickfang am POS. Direkt in der „ersten Reihe“ am Point of Sale platziert, erwecken sie die Aufmerksamkeit der Kunden. Die kleinen warentragenden und selbstdarstellenden Thekendisplays sind ideal für die Platzierung auf kleinem Raum, verlieren dabei aber keineswegs ihre gewünschte Wirkung.

Thekendisplays, die kleinen Wunder am POS

In direkter Nähe zum Käufer helfen Thekendisplays den Konsumenten ein spontanes Einkaufserlebnis zu vermitteln und so zu Impulskäufen anzuregen. Verschiedene Studien belegen, dass 80 % der Kaufentscheidungen im Einzelhandel spontan getroffen werden. THIMM hilft Ihnen dabei, genau diese Spontankäufe gezielt für Ihre Produkte zu nutzen und durch Thekendisplays optisch zu gestalten.

 

Wir unterstützen und beraten Sie gern mit unserer langjährigen Branchenkompetenz. Dabei berücksichtigen wir die produkt- und marktspezifischen Parameter und binden das Thekendisplay perfekt in Ihre Markenkommunikation ein. Die Anforderungen an ein Thekendisplay können so individuell sein wie die Produkte und Märkte, für die sie eingesetzt werden. Denn Zielgruppen agieren mit unterschiedlichstem Kaufverhalten in Supermärkten, Parfümerien oder Apotheken. So werden beispielsweise in Parfümerien und Apotheken hochveredelte Thekendisplays aus Wellpappe und/oder Kunststoff eingesetzt.

Beispiel für Thekendisplays mit unterschiedlichen Designs

Produkteinführungen werden gern direkt im Kassenbereich platziert und sind eine optimale Ergänzung zu Bodenaufstellern und Schaufensterdekorationen. Durch den Einsatz exklusiver Materialien und Oberflächenveredelungen wird die Wertigkeit Ihres Produkts unterstrichen und sorgt damit für eine hohe Produktidentifikation und das positive Gefühl, etwas Edles zu erwerben.
Zusätzliche Licht- und Bewegungselemente verstärken die Aufmerksamkeit und somit den Kaufimpuls. Da Kunden gerade in Apotheken meist Plankäufe tätigen, ist es umso wichtiger, hier gezielt Aufmerksamkeit auch auf andere Produkte zu erzeugen.

Thekendisplays: Standard oder einzigartig?

Thekendisplays müssen verschiedenen Anforderungen gewachsen sein. Wird das Produkt optimal präsentiert? Wird die gewünschte Aufmerksamkeit erzielt? Wie kann ich die eigenen Produkte durch Form- und Farbgebung des Displays von denen der Wettbewerber abheben?

Aber auch im Bereich der Standard-Thekendisplays bietet THIMM Ihnen einfache und flexible Lösungen, die wir für Sie kostengünstig und schnell realisieren können.
Oder wünschen Sie ein individuelles Design? Angepasst an Ihre Marketingaktionen wird das Thekendisplay nach Ihren Anforderungen und Wünschen entwickelt und gestaltet.

Sowohl im Bereich der Standard-Displays als auch bei individuellen Lösungen ist der Druck ein entscheidendes Merkmal für Hochwertigkeit und Individualität am POS. Um dem gerecht zu werden, arbeitet THIMM mit modernsten Druck- und Veredelungstechniken.

Flexibel und kundenorientiert

Sie entscheiden, ob Sie Thekendisplays in Einzelteilen flachliegend oder fertig konfektioniert und mit Produkten bestückt angeliefert bekommen möchten.

Mit unserer hauseigenen Copacking- und Konfektionierungsabteilung sowie spezialisierten Partnerfirmen bieten wir Ihnen einen reibungslosen Ablauf von der Produktion bis zur Konfektionierung und Befüllung. Ihr Garant für einen erfolgreichen Auftritt am POS!

Laden...
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.thimm.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.